WaldbewirtschafterInnen beobachten Biodiversität

Mitmachen

Mitmachen_Biodiversitätsmonitoring_Wald

Alle an der Erhaltung der Artenvielfalt in ihren Wäldern interessierten WaldbewirtschafterInnen sind eingeladen, am Projekt teilzunehmen und sich für ein kostenloses „Waldökologisches Betriebsgespräch“ anzumelden.

 

Wie funktioniert’s

- Waldökologisches Betriebsgespräch

Melden Sie sich für ein „Waldökologisches Betriebsgespräch“ mit unseren erfahrenen ExpertInnen an. Im Zuge einer Waldbegehung besprechen Sie gemeinsam die Besonderheiten und die Vielfalt in Ihrem Wald.

-- Festlegung Beobachtungsinhalte

Im Rahmen des Gespräches werden ausgewählte, besonders interessante Beobachtungsinhalte vereinbart, die Sie in den Folgejahren beobachten möchten.

--- Jährliche Beobachtungen

Ihre Beobachtungen tragen Sie 1x im Jahr unter www.biodiversitätsmonitoring.at ein. Ihre Meldungen werden anonymisiert gesammelt. Für die inhaltlichen Auswertungen ist das  Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) zuständig.

 

Servicebetriebe

Interessierte WaldbewirtschafterInnen haben die zusätzliche Möglichkeit, als „Servicebetrieb“ im Projekt mitzuwirken. Mit Unterstützung des Projektteams können diese Betriebe Exkursionen zu unterschiedlichen Themen organisieren.

Bei ganz spezifischen Interessen haben alle teilnehmenden Betriebe die Möglichkeit, im Rahmen unseres „Expert-Tools“ eine kostenlose, vertiefende Beratung am Betrieb in Anspruch nehmen.

 

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Projekt.

 


Eine genaue Anleitung wie beobachtet wird, finden sie hier, eintragen können Sie Ihre Beobachtungen in dem von uns zur Verfügung gestellten Beobachtungsbogen. Für weitere Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte an DI Renate Haslinger von BIOSA. Sie hilft Ihnen gerne weiter!

 
Renate Haslinger
DI Renate Haslinger
BIOSA - Biosphäre Austria - Verein für dynamischen Naturschutz
Schauflergasse 6/V, A-1010 Wien

Tel.: +43/1/533 02 27 | Mobil: 0664/156 98 55 | Fax.: +43/1/533 21 04
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.biosa.at

Ein großer Teil der waldökologischen Betriebsgespräche wird von ForstberaterInnen der Landwirtschaftskammern durchgeführt. Für nähere Informationen oder die Anmeldung können Sie sich daher auch direkt an den/die AnsprechpartnerIn der jeweiligen Landwirtschaftskammer wenden.

Landwirtschaftskammer Burgenland
DI Herbert Stummer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Telefon: 02682 702-602

Landwirtschaftskammer Kärnten    
Ing. Martina Egghardt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Telefon: 0463 5850 1278

Landwirtschaftskammer Niederösterreich
DI Ludwig Köck
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Telefon: 05 0259 24204

Landwirtschaftskammer Oberösterreich
DI Johannes Wall
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 050 6902-1435

Landwirtschaftskammer Steiermark
DI Josef Krogger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Telefon: 03172 2684 5642

Landwirtschaftskammer Tirol
DI Klaus Viertler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Telefon: 05 9292 1610

Sie können uns aber auch einfach mit dem Kontaktformular eine Nachricht schreiben:

 

[powr-contact-form label="Kontakt"]


Dieses Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union, Bund und den Ländern im Rahmen der Ländlichen Entwicklung finanziert.